Zoologisches Institut Heidelberg

Die Fassaden und Unterdecken der Fluchtbalkone wurden mit Kassetten aus Aluminiumverbundplatten bekleidet. Die Decke über dem Erdgeschoß wurde mit Kassetten im System SZ20 bekleidet. Die Stahlgeländer wurden mit Alu-Paneelen bekleidet. Die Stahltreppen wurden auf eingespannten Kragträgern montiert.

 

Besonderheiten:

Das Gebäude wurde 3-D-gescannt und alle Fassaden zueinander so ausgerichtet, dass sich die Fassadenfugen aller vier Außenwände in der Unterdecke wiederfinden. Die Kragträger mussten gemäß dem 3-D-Scan alle unterschiedlich lang ausgeführt werden, damit der Abstand zwischen Stahltreppe und Fassade überall gleich groß ist. Notwendig war dies, da die Betonbrüstungen, an denen die Kragträger befestigt wurden, nicht in einer Ebene verlaufen.

Scroll Up
Visit Us On Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen